Rollstuhlbus Ford Transit 9 Sitzer

Eigenschaften

  • Ford Transit FT 350 L Bus LANG
  • Sitzaufteilung 3 / 3 / 3
  • mit klappbarer ROLLSTUHLRAMPE 2,40 x 0,80
  • Ladekantenhöhe 0,63
  • Platz für 2 Rollstuhlfahrer
  • mit Rollstuhl- und Personenrückhaltesystem
  • 9 Sitze - Maße ab der 3. Reihe 1,70 x 1,36
  • 6 Sitze - Maße ab der 2. Reihe 2,67 x 1,74
  • 3 Sitze - Maße ab der 1. Reihe 3,39 x 1,74
  • Sitzlehnen einzeln verstellbar
  • Sitzbänke herausnehmbar
  • Beinfreiheit 0,30 von Sitzkante bis Vorderlehne
  • Breite zwischen den Radkästen hinten 1,36
  • Innenhöhe 1,80
  • Außenmaße 6,14 x 2,06 x 2,55
  • Klima / Heizung VORNE + HINTEN siehe Luftschächte
  • 12 Volt Anschluß z.B. für Kühlbox
  • Nutzlast ca. 1.265 kg
  • Anhängerkupplung 2,0t
  • Führerschein Klasse B oder 3

Preis(e)

  • 145,- € Tag incl. 100 km
  • 205,- € Tag incl. 500 km
  • 20,- € Samstag Aufschlag
  • 340,- € Wochenende incl. 500 km
  • 390,- € Wochenende incl. 1000 km
  • 620,- € Woche incl. 700 km
  • 720,- € Woche incl. 1500 km
  • 1.800,- € 28 Tage incl. 3000 km
  • 1.200,- € Sommerspezial 14 Tage incl. 2000 km
  • 599,- € Winterspezial 8 Tage incl. 2000 km
  • 0,25 € Mehr Kilometer
  • incl. Vollkasko / Teilkasko mit SB 1.000,- €
  • Reduzierung auf 500,- € SB
  • pro Tag 10,-€ /Woche 50,- €/Monat 150,- €
  • Bei Abholung Miete + 250,- € Kaution
  • Dieselkosten gehen zu Lasten des Mieters
  • Nur auf Vorbestellung mit Anzahlung

 

Vergleich Ford Transit Custom, Ford Transit und VW Crafter Bus ( vergleichbar mit MB Sprinter )
Alle Busse haben 9 Sitze, Klimaanlage, Anhängerkupplung und sind extra lang.
Die Sitzaufteilung, Sitzkomfort sowie der Laderaum machen den Unterschied. Die Ford Busse sind die einzigen, die eine Klima / Heizung für vorne UND hinten haben. Bei dem Ford Transit sind die Sitzlehnen einzeln verstellbar. Die Ford Busse haben Frontantrieb und VW Heckantrieb. Durch den Heckantrieb ist die Ladefläche höher, hier gibt es eine Stufe, bei den Ford´s nicht. Ein Frontantriebler könnte z.B. besser geeignet sein in Schneegebieten.

Rollstuhlbus. Der Ford Transit verfügt zudem über eine Rollstuhlrampe und Befestigungssysteme für 2 Rollstuhlplätze. Somit können 2 Rollstuhlfahrer im Rollstuhl sitzend befördert werden plus 7 weitere Personen.

Ford Transit Custom und Ford Transit haben die Sitzaufteilung 3 / 3 / 3. Hier kann man jeweils die letzte Bank entnehmen und somit den Laderaum vergrößern bei insgesamt 6 Sitzplätzen.
Der VW Crafter hat die Sitzaufteilung 2 / 2 / 2 / 3. Die Sitzbänke kann man durch Umstellung beliebig variieren auf 5 oder 7 Sitzplätze mit dem entsprechenden Laderaum.

Kleinbus fahren – Kosten sparen!
Bequem und entspannt als Gruppe reisen, dabei Dieselkosten, Maut- und Parkgebühren sparen und flexibel am Ziel bleiben! Ohne Personenbeförderungsschein mit Klasse B oder 3 zu fahren.
Für Sommer- oder Winterurlaub, Angeltouren, Ausflüge oder als Shuttle Service.....  
Der Platz reicht immer noch nicht aus? Mieten Sie doch einen Anhänger dazu!
Sie fahren mehr Kilometer oder benötigen den Bus für einen längeren Zeitraum?
Rufen Sie uns an! Das Team Comet freut sich über Ihren Anruf und berät Sie gerne!